MENU
MENU

INNEHALTEN UND DEN MOMENT GENIESSEN. MEIN WEIHNACHTSURLAUB

persönliches , Januar 15, 2015

Meistens nehme ich meine Kamera zu privaten Events gar nicht mit. Einfach, damit ich nicht mit Fotografieren beschäftigt bin, sondern ganz frei genießen kann und Zeit für die Menschen habe, mit denen ich zusammen bin. Beim diesjährigen Weihnachtsurlaub in den Schweizer Bergen hatte ich aber so richtig Lust die Kamera dabei zu haben. Nicht nur der tollen Landschaft wegen (auf Reisen packe ich meine Kamera z.B. fast immer ein), sondern auch, um mal wieder ein bisschen von „allem“ einzufangen. So wie ich das auf Hochzeiten mache. Aber halt mal vom ganz normalen Leben. Oder in diesem Fall vom idyllischen Nichtstun ;).

Einer meiner Gedanken zum Thema Fotografie und was ich damit eigentlich tue und will, war in letzter Zeit

Innehalten und den Moment genießen.

So sollen meine Bilder sich anfühlen. Und das ist mir während des Urlaubs wieder aufgefallen: die kleinen stillen Momente. Der Wind in den Haaren, das Kneten des Plätzchenteigs, das Buch in der Hand … da möchte ich einfach nur zuschauen und genießen. Das sind für mich die eigentlich großen Momente des Lebens und das, was ich gerne fotografiere. Das Einfache. Und in Kombination mit den großen beeindruckenden Landschaften und den Portraits von Menschen (die natürlich auch auf keinen Fall fehlen dürfen), bilden sich Geschichten. Geschichten, die das Leben feiern. So sehe ich eigentlich alles, was ich fotografiere. Ob es nun eine frisch gebackene Familie, das große Hochzeitsfest oder die Reise an einen neuen faszinierenden Ort ist.

Einfach mal genießen, was sowieso schon da ist. Also … viel Spaß bei der Fotostrecke. Und dann: geht und genießt EURE Momente. ;)

druck9

Keine Kommentare

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
könnte dir auch gefallen...
KUNST UND SO ...
Mai 11, 2014
Fotografien von Mirjam Klein © punktmirjam 2012-2018